Ostergrüße!

Wie schnell sich die Welt verändert!

Am Freitag den 13. März fuhr ich zum Flughafen auf Lanzarote. Geplant war ein kurzer Trip nach Schweden, da ich neben meiner Wohnungsauflösung einen neuen Reisepass brauchte. Das Virus wütete schon ziemlich heftig in Italien, in Spanien wurde es zunehmend unruhig. Der Abschied von Ola fiel mir schwer.
„Ich hoffe ich kann wieder zurück zu dir! Wer weiß wie sich das ganze entwickelt!“

Nach einer Zwischenlandung in München, wo ich meine Freunde und ehemalige Kollegen besuchen konnte, kam ich in Schweden an. Obwohl ich seit Jahren nicht mehr in Schweden war, hielten wir uns brav an den Empfehlungen und viele Familienbesuche mussten aus Sicherheitsgründen abgesagt werden. Meine Oma habe ich bloß durch das Fenster zuwinken können. So nah, aber doch so fern.

Gleichzeitig saß Ola noch auf der Deja Vu. Wegen der Ausgangssperre durfte er nicht mehr Ein- und Auslaufen, nicht einmal ein Spaziergang in der Sonne war erlaubt. Zum Glück waren (sind!) die Supermärkte noch gut gefüllt, sogar Toilettenpapier war vorhanden 🙂

Zum Glück gab es auch noch Flüge nach Deutschland. Ola hat unsere Deja Vu sicher vertäut und hat es mit Ach und Krach nach Düsseldorf geschafft. Wie viele andere gab es Annullierungen, Umbuchen und Stornierungen. Nach viel Drama und Action hat es am Ende doch geklappt. In der Zeit wurde auch meinen Flieger nach Düsseldorf gestrichen, aber auch hier hatten wir Glück und ich musste bloß einen Tag länger warten.

Nach zwei langen, unsicheren Wochen waren wir wieder vereint! Endlich!

Wir sind beide gesund und munter. Wir wettern erstmal hier in Deutschland ab, genießen die Sonne und, wie alle andere auch, warten wir ab, was die Zukunft so bringt.

Ola hat scheinbar das kanarsiche Wetter mitgebracht, seit Tagen haben wir Temperaturen über 20 Grad und man kann förmlich sehen wie die Bäume und Büsche in Grün explodieren. Der Frühling hat schonmal was.

Wir wünschen euch alle in diesen außergewöhnlichen Zeiten eine fröliche, gesunde und sonnige Ostern!

Spruch des Jahres: Bleibt gesund!

~ Eure Sara ~

Ein Kommentar

  1. Eine super schöne Darstellung Eurer Situation !!.
    Ich wünsche Euch viel Glück und hoffe, dass Ihr bald wieder ab Portugal mit Euren Törns starten könnt.
    Bei mir geht es zum Glück ab dem 18.07.2020 wieder mit zwei Familientörns hintereinander in Dalmatien diesmal ab Primosten los. Hierauf freue ich mich schon sehr.
    Und dann nochmals ab der dritten September- Woche wieder eine Woche mit anschließend einer zweiten Woche Landurlaub in Eurem alten Sommerrevier !
    Ganz liebe Grüße an Euch Beide.
    Volker

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s